Donnerstag, 24. September 2015

Kulturwochenende am 2./3. Oktober in Welbsleben

Der Heimat- und Kulturverein Welbsleben e.V. hat für das erste Oktoberwochenende ein spezielles Programm vorbereitet: Ein Kulturwochenende.

Fackelumzug am Freitagabend
Start ist am Freitagabend mit einem Fackelumzug. Um 19:30 Uhr trifft man sich  bei Schicks-Ecke. Hier werden Fackeln und für die Kleinen Laternen verteilt. Nach einem Zug durchs Dorf trifft man sich an der Einetalhalle, wo dann der Abend bei gemütlichem Beisammensein ausklingt.
Es ist hilfreich, wenn sich teilnehmende Familien voranmelden, damit dann auch jedes Kind eine Fackel oder Laterne kriegt. Alle weiteren Infos sind auf dem Flyer zu finden, der ja inzwischen auch in den Briefkästen liegt.


Samstag 3. Oktober: Führung in der renovierten Dorfkirche 
Um 10 Uhr bieten sich Interessierten die Möglichkeit, an einer sachkundigen Führung in unserer Kirche teilzunehmen. Über den Sommer wurde ja im Chor eine neue Decke eingezogen. Was sich sonst noch so verändert hat, kann man sich da also anschauen.
An dieser Stelle sei auch noch auf den Erntedank-Gottesdienst mit Abendmahl verwiesen, welcher am Sonntag 27. September um 14 Uhr in der Kirche stattfindet.

Samstag 3. Oktober 14 Uhr in der Einetalhalle: Buchlesung
Vorgestellt wird das Buch "Erinnerungen 1929-45" Eine Jugend im Dritten Reich.  von Otto Berg
Es handelt sich um eine sehr präzise Beschreibung der Erlebnisse von Otto Berg über eine bewegte Zeit, in welcher sein Weg auch nach Welbsleben führte. Wer sich im Voraus etwas informieren möchte: Hier ein Beitrag aus unserem Blog mit Link auf das online lesbare Buch und hier gibt es noch weitere Infos auf der Web-Seite von Otto Berg.
Heinz Burghardt aus Welbsleben wird das Buch vorstellen und einzelne Abschnitte vorlesen.
Ab 15:30 Uhr gibt es dann bei Kaffee und Kuchen sicher noch viel Interessantes zu besprechen, Erinnerungen aufzufrischen und das Zusammensein zu genießen.

Der Heimat- und Kulturverein Welbsleben e.V. lädt alle Einwohner Welbslebens herzlich zur Teilnahme an diesen Anlässen ein und freut sich auf Ihren Besuch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen